Jul 022014
 

Klöntalersee - Schwändi 01.07.2014Etappe 10: Vom Klöntalersee nach Schwändi (1. Juli)

Die Affiche „leicht bis mittel“ und das ideale Wetter motivierte 16 Wanderer und zwei Wanderinnen für diese Etappe.  Mit der S25 ging’s direkt von Zürich ins Glarnerland und dann vom Bahnhof Glarus mit dem Postauto zum Restaurant Vorauen am Ende des Klöntalersees.

Dort eine kleine Stärkung (kein Kafi Luz) und dann auf der Südseite des Sees zurück Richtung Glarus. Die  Strecke ist als „Traumweg“ beschildert. Zum Träumen hatten wir allerdings keine Zeit, wir mussten ja die Sicht auf den See mit den kitschigen Farben geniessen. Das Gessner-Denkmal, eine mikrige Steinplatte,  wurde nicht gross beachtet. Nach ca. einer Stunde war’s dann vorbei mit dem lockeren spazieren, der Aufstieg zur Schwammhöhe war angesagt. Die 250 Höhenmeter waren für uns Routiniers allerdings keine echte Herausforderung mehr.

Die Aussicht vom Restaurant Schwammhöhe war dann tatsächlich überwältigend. Bei perfektem Wetter konnten wir bei Kaffe und Dessert die Aussicht auf den See geniessen. Einige haben gemeint, man könnte meinen in Norwegen zu sein und  dass, jeden Moment ein Kreuzfahrtschiff in’s Bild kommen müsste. Richtung Süden konnten wir das Glärnisch-Gebiet mit dem Ruchen und dem Bächistock bewundern, das „Vrenelisgärtli“ war etwas versteckt, aber das können wir ja von zu Hause aus sehen. Am Nachmittag führte unser Weg dann ziemlich happig bergab, dann um’s Glärnisch Massiv herum wieder  Richtung Süden. Die restliche Strecke bis nach Schwändi war dann etwas kupiert aber ansonsten ziemlich unspektakulär.  

Von Schwändi aus ging’s dann für die Einten via Bus und Bahn zurück in die Umgebung von Zürich. Die Anderen aus dem Säuliamt hatten am Morgen das Auto nach Schwändi gebracht und konnten nun locker nach Hause tuckern. Es reichte vor dem WM-Spiel (Schweiz-Argentinien) sogar für eine Dusche und das Nachtessen, zudem fiel die Hektik beim Umsteigen im Hauptbahhof weg 🙂 

 

Diashow

 

 Posted by at 8:14 am  Tagged with:

Sorry, the comment form is closed at this time.